Aktuelles

  02. 05. Ausgabe der Übertrittszeugnisse an alle Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen
  bis 26.05
Klassenentscheid Lesewettbewerb
03.05. Vergleichsarbeiten Deutsch 3. Klasse (Rechtschreibung)
05.05. Vergleichsarbeiten Mathematik 3. Klasse
05.05. Tennis-Schnupperkurs der 2. Klassen
  08. 05.   17 - 19 Uhr 2. Elternsprechtag
09.05.
Ausstellungsbesuch "Töpfe, Truppen, Taschenuhren" in Zus.arbeit mit der Uni Innsbruck (3. Klassen)
10.05.
Ausstellungsbesuch "Töpfe, Truppen, Taschenuhren" in Zus.arbeit mit der Uni Innsbruck (4. Klassen)
12.05.
Tennis-Schnupperkurs für die 3. Klassen
  08. 05 -
  12. 05.
    versch.
    Zeiten !    
Anmeldezeitraum für die Aufnahme in die Jahrgangsstufe 5 zum Schuljahr 2017/2018 an den Gymnasien
und Realschulen
  16.- 18. 05.   Probeunterricht an Gymnasien und Realschulen
29.05. Kommunionsausflug der 3. Klassen
 30.05.  9:40 Treppenhaussingen im Rahmen des Aktionstags Musik
29.-31.5.
  Jahrgangsstufenentscheid Lesewettbewerb
30.5.
19 Uhr Informationsabend zum bayerischen Schulsystem für Eltern der 3. Klassen in Brannenburg

Die bestmögliche Förderung des einzelnen Kindes erfordert eine intensive Zusammenarbeit zwischen den Eltern und Erziehungsberechtigten mit der Schule und ihren Kooperationspartnern. Zur Verbesserung dieser Erziehungspartnerschaft haben sich die Mitglieder des Elternbeirates und das Kollegium der Grundschule Oberaudorf zusammengesetzt und gemeinsam ein Konzept entworfen und verabschiedet, in dem Grundpfeiler der Kooperation geregelt sind. Zudem beinhaltet das Konzept auch weiterführende Ziele, die zukünftig umgesetzt werden sollen.

Unter folgendem Link können Sie das 2015 entwickelte Konzept einsehen: KESCH-Konzept der Grundschule Oberaudorf


Folgende Ziele wurden zur Umsetzung im nächsten Jahr in das Konzept aufgenommen:

1. Die Informationsweitergabe an die Eltern und Erziehungsberechtigten über ihre Rechte und Pflichten wird ausgeweitet.

Dazu steht Ihnen als weiterführende Information eine Broschüre des Kultusministeriums zur Verfügung, in der die wichtigsten Rechte und Pflichten aufgeführt sind. Einsehbar ist die Broschüre im Sekretariat oder unter folgendem Link: Schule und Familie

2. Eltern und Erziehungsberechtigte und Ehrenamtliche bringen sich aktiv in der Schule ein.


Dazu wird eine Liste veröffentlicht, in der die Mitwirkungsmöglichkeiten aufgeführt sind. Die Liste ist abrufbar unter: Mitwirkungsmöglichkeiten